Handwerkskunst | Papierherstellung

Object

Object Title
Object Description



Dokument der Strategie

Schriftdokument, Papier; 17. Jahrhundert;
Schreibgerätköcher (ngudro), Eisen, Aufschlagtauschierung Gold und Silber; Länge 37 Zentimeter;
Petschaft, Eisen, Silber; Länge 6,5 Zentimeter; Leihgaben aus dem National Museum, Paro
Der Text in Kursivschrift ist mit sechs Siegeln versehen und auf handgeschöpften Papier geschrieben. Auf diesem Dokument sind Kisten und Gepäcksstücke aufgelistet, die beim Umzug des Oberabtes und seiner Mönchsgemeinschaft von der Sommerresidenz in Thimphu in die Winterresidenz in Punakha mitgeführt wurden. Grundsätzlich spielte eine auf Schriftbasis beruhende Administration des Reiches eine wichtige Rolle im Entstehen des bhutanischen Staates.

 
Die Einigung des Reiches
Kalender

Kalenderblatt, Papierdruck; Maße 72 x 45 Zentimeter; Leihgabe aus dem Museum für Völkerkunde Wien
In vielen Häusern hängen Kalender mit dem Bild des aktuellen Je Khenpo.

 
Das duale Herrschaftssystem
Das Prajnaparamita

Religiöser Text, Deckel aus Holz mit Kupferblech und Feuervergoldung, Blätter aus Papier mit goldfarbener Schrift, Schutztextil aus Seide; 19. Jahrhundert; Höhe 24 Zentimeter, Länge 69 Zentimeter, Breite 20 Zentimeter; Leihgabe aus dem National Museum Paro
Buddha selbst verkündete den Sutrentext Prajnaparamita (»Vollkommenheit der Weisheit«) den ersten Bodhisattvas; diese hielten den Text schriftlich fest. Das Sutra enthält wesentliche philosophische Abhandlungen des Mahayana-Buddhismus über die Nichtexistenz der weltlichen Gegebenheiten und die Wahre Wirklichkeit.
Neben den Text gemalte Darstellungen zeigen Gottheiten, die in inhaltlicher Beziehung zu den Ausführungen stehen.

 
Das Mahayana
Buddhakrone

Buddhakrone (rignge ugyen), Textil, Papiermache; Länge 26 Zentimeter, Höhe 16 Zentimeter; Leihgabe aus dem Museum für Völkerkunde Wien
Diese fünfblättrige Krone zeigt auf jedem Bild einen der fünf Tathagata-Buddhas. Der Lama, der die Krone bei bestimmten festlichen Zeremonien trägt, ist dadurch mit den dargestellten Buddhas verbunden. Die Krone wird einem Lama bei seiner Initiation übergeben und bevollmächtigt ihn, tantrische Riten durchzuführen.

 
Die fünf Tathagatas



Die Wiener Ausstellung
Handwerkskunst
.  Holz- und Schieferschn ..
.  Malerei
.  Papierherstellung
.  Bronzeguss
.  Drechslerhandwerk
.  Zimmermannskunst
.  Schmiedehandwerk
.  Steinmetzkunst
.  Bambus- und Rohrverarb ..
.  Webkunst
.  Näharbeiten
.  Kunstschmiedearbeit
.  Tonarbeit
.  Importierte Objekte
.  Gebrauchsgegenstä ..


Top |  Home |  Sitemap |  Suche |  Glossar |  Die Objekte |  Führung  |  Hilfe