Die Ausstellung in Leiden

In Holland war die Ausstellung im Rijksmuseum voor Volkenkunde Leiden von 17. Dezember 1999 bis 30. April 2000 zu sehen. Der Titel »Bhutan, land van de donderende draak« bezieht sich auf den bhutanischen Namen für Bhutan, »Land des Drachen«. In Leiden wurde ein eigenständiges Design entwickelt. Die Präsentation der Objekte folgte nicht so sehr der Formensprache Bhutans wie an allen anderen Orten, sondern betonte eher das Museum als Institution der abendländischen Kultur.

 
Impressionen aus Bhutan
Die Festungen - Mönche und Fürsten
Der Altar
Die Lehre des Buddha
Der Hausaltar
Die Monarchie, Teil 1
Die Monarchie, Teil 2
Die Volksgruppen Bhutans
Der Thronraum

Top |  Home |  Sitemap |  Suche |  Glossar |  Die Objekte |  Führung  |  Hilfe