Götter und heilige Berge | Guru Rinpoche | Tanz zu Ehren des Guru | Die heiligen Tänze | Der Tanz der Ging

Tanz der Ging mit Stöcken (Peling Cham Joo Ging)

Die Ging sind »himmlische Tänzer«, die von Guru Rinpoche zu Helfern der buddhistischen Lehre gemacht wurden. Die Lebensgeschichte des Guru ist reich an Episoden, in denen die Ging ihrem Meister dienten.

 
Video anzeigen

Video


 

Die Darsteller der Ging tragen bei diesem Tanz Masken verschiedener Tiere und führen vor, wie sie einst dem Guru dabei halfen, böse Geister zu bändigen oder zu vertreiben. Da bei der großen Anzahl dieser Numen das Werk nie abgeschlossen scheint, sind die Ging immer wieder gefordert, die Orte der heiligen Lehre von Störenfrieden zu reinigen. Mit schwingenden Stöcken jagen sie die Geister, um sie abschließend mit der Schlinge des Mit-Leidens zu fangen. Die Geister werden getötet, ihre Körper in Opfergaben verwandelt und ihre Seelen in den Himmel gesandt.

Die Tänzer klopfen mit den Stöcken auch auf die Köpfe der Zuschauer, um ihnen alle Unreinheiten auszutreiben; und das ganze Publikum pfeift, um die Dämonen fernzuhalten.

Die Geschichte Bhutans
Die Religion Bhutans
Götter und heilige Berge
.  Guru Rinpoche
.  .  Das Leben des Guru ..
.  .  Der zweite Buddha
.  .  Tanz zu Ehren des Guru
.  .  .  Überlieferung des ..
.  .  .  Vorbereitung zum Tanz
.  .  .  Auftritt der Clowns
.  .  .  Die heiligen Tänze
.  .  .  .  Tanz der Schwarzhut ..
.  .  .  .  Der Tanz des ..
.  .  .  .  Der Tanz der Ging
.  Beseelte Natur


Top |  Home |  Sitemap |  Suche |  Glossar |  Die Objekte |  Führung  |  Hilfe

Ging sind himmlische Wesen und gehören zum Gefolge von Guru Rinpoche. Sie haben ihn oftmals im Kampf gegen Übel wollende Kräfte unterstützt. Auch hier halten sie den Ort von schädlichen Einflüssen frei.
Foto von Christian Schicklgruber


Ging sind himmlische Wesen und gehören zum Gefolge von Guru Rinpoche. Sie haben ihn oftmals im Kampf gegen Übel wollende Kräfte unterstützt. Auch hier halten sie den Ort von schädlichen Einflüssen frei.
Foto von Christian Schicklgruber


Ging sind himmlische Wesen und gehören zum Gefolge von Guru Rinpoche. Sie haben ihn oftmals im Kampf gegen Übel wollende Kräfte unterstützt. Auch hier halten sie den Ort von schädlichen Einflüssen frei.
Foto von Christian Schicklgruber