Die Religion Bhutans | Der Buddhismus | Das Bild des Buddha | Der Lama
 
Thangtong Gyalpo Zoom

Der Lama

»Ein einziges Haar des Lehrers zu verehren ist ein größeres Verdienst als die Verehrung aller Buddhas aller drei Zeiten«, soll eine Dakini zum großen Geistlichen Gampopa (1079-1153) gesagt haben.

Viele geheime Lehren sind nicht schriftlich fixiert, sondern werden vom geistigen Meister, dem Lama, nur mündlich weitergegeben. Der Lama führt seine Schüler durch eine Stufenleiter geistiger Übungen mit steigendem Schwierigkeitsgrad und bewahrt sie davor, mit Vorstellungen und Praktiken in Berührung zu kommen, für die sie noch nicht reif sind.

 

Für das Erlernen der Durchführung eines Rituals ist die Führung eines Lamas unbedingte Voraussetzung.

Die Geschichte Bhutans
Die Religion Bhutans
.  Buddha Shakyamuni
.  Der Buddhismus
.  .  Die Entwicklung der ..
.  .  Das Bild des Buddha
.  .  .  Der Urbuddha
.  .  .  Die Bodhisattvas
.  .  .  Der Lama
.  .  Das buddhistische ..
Götter und heilige Berge


Top |  Home |  Sitemap |  Suche |  Glossar |  Die Objekte |  Führung  |  Hilfe

Bronze, Feuervergoldung; Maße 30 x 20 x 15 Zentimeter; Leihgabe aus einer Privatsammlung
Thangtong Gyalpo (1385-1464) lehrte in Klöstern aller tibetischen Schulrichtungen und wird wegen seiner antisektiererischen Einstellung verehrt. Vieles von dem, was er an seine zahlreichen Schüler weitergab, erfuhr er von Gottheiten in Visionen. Thangtong Gyalpo gilt als heiliger Erbauer von Eisenkettenbrücken in Bhutan. Einige Kettenglieder in seiner linken Hand weisen darauf hin.


Mehrere Schüler sind einem Lehrer zugeordnet, der sie auf ihrem spirituellen Weg führt.
Foto von Robert Dompnier