Die Religion Bhutans | Der Buddhismus | Die Entwicklung der Lehre | Das Vajrayana | Die Überlieferung der Lehre

Die Überlieferung der Lehre

Buddha stellte nicht weniger als 84.000 Dharma*-Lehren auf, um die 84.000 Täuschungen zu bekämpfen. Er drehte das Rad des Hinayana*, das Rad des Mahayana* und das Rad des Tantrayana*. Diese Lehren wurden nahezu vollständig ins Tibetische übersetzt und in den 108 Bänden des Kanjur* aufgezeichnet, während die 225 Bände umfassende Sammlung des Tenjur* frühe indische Kommentare zu den Lehren des Buddha enthält.

 

 
Die Geschichte Bhutans
Die Religion Bhutans
.  Buddha Shakyamuni
.  Der Buddhismus
.  .  Die Entwicklung der ..
.  .  .  Das Mahayana
.  .  .  Das Vajrayana
.  .  .  .  Die Schulen des ..
.  .  .  .  Die Überlieferung ..
.  .  Das Bild des Buddha
.  .  Das buddhistische ..
Götter und heilige Berge


Top |  Home |  Sitemap |  Suche |  Glossar |  Die Objekte |  Führung  |  Hilfe

Buddha Shakyamuni übt vor seiner Erleuchtung als Mönch Gautama strenge Askese und lässt sich darin von nichts ablenken. Diese Episode stammt aus seiner zweiten Lebensphase, in der er gemäß der religiösen Tradition Indiens zu dieser Zeit versuchte, durch Entsagung den Ausweg aus dem irdischen Leid zu finden.
Wandmalerei im Tashichö-Dzong, Foto von Yoshiro Imaeda


Buddha bekommt nach seiner Erleuchtung Opfergaben angeboten.
Wandmalerei im Tashichö-Dzong, Foto von Yoshiro Imaeda