Die Religion Bhutans | Buddha Shakyamuni | Die Lehre des Buddha | Die Vier Edlen Wahrheiten

Die Vier Edlen Wahrheiten

Diese vier Kernsätze des Buddhismus lauten:

 

Alles ist Leiden.

 

Leiden hat eine Ursache.

 

Es gibt eine Vernichtung der Ursachen des Leidens.

 

Ein Weg führt zur Vernichtung der Ursache des Leidens.

 

Die Erste Wahrheit sagt, dass alles Sein Leiden ist. Das weltliche Sein ist vergänglich. Weil es vergänglich ist, ist es leidvoll. Weil es leidvoll ist, kann es nicht das Absolute (brahman) sein. Darauf gründet sich bis heute die buddhistische Lehre des Seins.

Die Zweite Wahrheit besagt, dass die Ursache des Leidens im Durst (trsna) nach Sinnesgenüssen und nach dem Werden und dem Dasein liegt.

Die Dritte Wahrheit lehrt, dass das Aufhören des Leidens im Zustand des Nirvana liegt, dem Austritt aus dem Kreislauf der Wiedergeburten (samsara*).

Die Vierte Wahrheit zeigt den Weg dorthin: In Meditation kann der Buddhist die erlösende Erkenntnis erfahren.

Die Geschichte Bhutans
Die Religion Bhutans
.  Buddha Shakyamuni
.  .  Das Leben des Buddha
.  .  Die Lehre des Buddha
.  .  .  Die Vier Edlen ..
.  .  .  Der Edle Achtgliedri ..
.  Der Buddhismus
Götter und heilige Berge


Top |  Home |  Sitemap |  Suche |  Glossar |  Die Objekte |  Führung  |  Hilfe